Unterricht für Klassen 5 und 6 zusammen
Bild: dpa
Wahrscheinlich gibt es im Schuljahr 2011/2012 an der Teigelkamp-Hauptschule gemeinsamen Unterricht für Fünft- und Sechstklässler.
Bild: dpa

 Nur fünf Kinder sind für das Schuljahr 2011/2012 an der Teigelkampschule angemeldet worden – zu wenig, um eine eigene Eingangsklasse bilden zu können.

„Wir als Schulträger sehen es aber als unsere Pflicht an, die Kinder, die bei uns angemeldet wurden, auch hier vor Ort beschulen zu können“, erklärte Sendenhorsts Bürgermeister Berthold Streffing.

In der vergangenen Woche habe nun ein Gespräch zwischen der Stadtverwaltung, der Schulleitung um Hildegard Nafroth und dem Schulrat des Kreises stattgefunden. Dabei sei die Entscheidung gefallen, die Genehmigung für eine sogenannte Doppeljahrgangsstufe beantragen zu wollen, so Streffing.

Man habe die erforderlichen Unterlagen bereits bei der Bezirksregierung Münster eingereicht. „Und wir haben daraufhin deutliche Signale erhalten, dass wir die Genehmigung bekommen könnten“, sagt Sendenhorsts Bürgermeister.

Nachgereicht werden muss jetzt noch das schulpädagogische Konzept für eine solche Doppeljahrgangsstufe. An diesem arbeitet die Hauptschulleitung derzeit mit Unterstützung des Schulrats.

Weitere Hintergründe in der Ausgabe vom 12. April 2011.

SOCIAL BOOKMARKS