Veka AG übernimmt Mitbewerber Gealan
Die Veka AG hat den Mitbewerber Gealan übernommen.

Damit kommen weitere 1150 Mitarbeiter zu dem Sendenhorster Unternehmen hinzu und der Jahresumsatz wächst auf eine Milliarde Euro.

Über den Kaufpreis der Transaktion vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen. Die Übernahme stehe noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden, teilt die Veka AG mit.

Veka genieße in der Branche seit Jahrzehnten einen ausgezeichneten Ruf als Qualitätsanbieter. Um diese Position langfristig zu sichern und auszubauen, habe man sich für eine Übernahme der Gealan Holding GmbH und deren Tochtergesellschaften entschieden, heißt es weiter in einer Mitteilung. Das fränkische Unternehmen habe als sinnvolle strategische Ergänzung schon länger im Blickfeld gestanden.

Am Veka-Hauptsitz des familiengeführten Unternehmens arbeiten rund 1300 Mitarbeiter. Weltweit sind es 3600 Kollegen. Durch den Kauf von Gealan wächst die Veka-Gruppe um 1150 Mitarbeiter und auf einen Jahresumsatz von insgesamt mehr als eine Milliarde Euro.

Mehr in der Ausgabe vom 15. März 2014.

SOCIAL BOOKMARKS