Verteilerkasten beschädigt und weiter gefahren
Weil er mit seinem Wagen einen Verteilerkasten beschädigt und sich nicht um den Schaden gekümmert hat, muss der Verursacher nun mit einem Strafverfahren rechnen 

Ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben, flüchtete er dann von der Unfallstelle. Die Zeugin informierte die Polizei. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte der Verursacher ermittelt werden, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt etwa 1.200 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS