Vollenkemper führt weiter Karnevalisten

Paul Hankmann und Nina Vollenkemper (r.) präsentieren die Neuaufnahme Julia Hermanns.

Dirk Vollenkemper als Präsident und Pressewart, Paul Hankmann als Kassierer, Nina Vollenkemper als Geschäftsführerin und Heinz Schemmelmann sowie Torben Böckmann als Beisitzer wurden einstimmig bestätigt. Änderungen gab es im Amt des Protokollwarts. Hier wird Carina Sander zukünftig zum Stift greifen.

Das Amt des Zeremonienmeisters teilen sich in der kommenden Session Paul Hankmann als Schreiber, Heinz Schemmelmann als Treiber und Carina Sander als Assistentin. Das Amt des Orga-Leiters wurde von Uwe Wuttke übernommen. Neue Kassenprüfer sind Lena Benninghoff und Filiz Colakoglu.

Geschäftsführerin Nina Vollenkemper blickte auf die vergangene Session zurück. Insgesamt 67 aktive Mitglieder, 78 Förderer und neun Jugendliche in der Tanzgarde zählt der Verein zu seinen Mitgliedern. Und diese Mitglieder haben auch in der vergangenen Session einiges auf die Beine gestellt. Besonders hervorgehoben wurde das vierte Kinder-Tollitätentreffen des Bunds Westfälischer Karneval im Januar. Bei der Stadt Sendenhorst und bei Bürgermeister Berthold Streffing bedankte sich Vollenkemper. Ein dickes Lob gab es für den Moderator des Tages, Daniel Socheaux. Auch die weitere Session ließ Vollenkemper Revue passieren.

Lesen Sie den vollständigen Bericht in der Mittwoch-Ausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS