Am 17. Oktober die Laufschuhe schnüren
„Auf die Plätze – fertig – los“ heißt es am Samstag, 17. Oktober, wieder beim elften Volkslauf in Wadersloh.

Schon Wochen vorher sieht man etliche Bürger ihre Runden ziehen, um für die Wettbewerbe gut gerüstet zu sein. „Trotz einer routinierten Mannschaft überlassen wir nichts dem Zufall“, sagt Werner Rothfeld über das Ziel seiner Gruppe. Schließlich wolle man sowohl Aktiven als auch Zuschauern einen ereignisreichen Tag bescheren.

An der Startlinie der im vergangenen Jahr neu geschaffenen Tartanbahn steht dabei ein bunt gemischter Läufertrupp vom Hobbyläufer bis zum ambitionierten Wettkampfsportler.

Auch in diesem Jahr wollen einige Absolventen des vom Lauftreff angebotenen Anfängerkurses erstmals Wettkampfluft schnuppern. Der Wadersloher Volkslauf 2015 wird auch wieder als Wertungslauf des Kreis-Beckum-Cup gewertet. Durch die amtliche Vermessung der Laufstrecken und damit einhergehende Wertung für den Kreis-Beckum-Cup erhofft sich der Lauftreff auch wiederum ein Stelldichein der heimischen Laufprominenz.

Ein Rahmenprogramm wird für Unterhaltung beim kleinen und großen Publikum sorgen. Leckere Würstchen vom Grill oder selbstgebackener Kuchen aus der Cafeteria runden das Programm kulinarisch ab. Auch stehen die Örtlichkeiten der Konrad-Adenauer-Hauptschule zur Verfügung, sodass selbst eine herbstliche Witterung am Veranstaltungstag nichts ausmachen kann.

Die Verantwortlichen weisen auf Straßensperrungen und mögliche Verkehrsbehinderungen während des Veranstaltungsablaufs hinweisen und bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Nähere Informationen sind bei Werner Rothfeld (02523/7606) oder Ludger Viertler (02523/1624) zu erfragen. Anmeldungen nimmt Ludger Viertler per E-Mail an lknuewe@aol.com entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS