Blasorchester blickt auf Jubiläumsjahr
Bild: Peveling
Der Vorstand des Orchesters freut sich auf das Jahr. Das Bild zeigt (v. l.) Andreas Stuckmann, Beistitzer, Daniel Westhues, Beisitzer, Axel Steinbrink, zweiter Vorsitzender, Oleg Homutski, Dirigent, Anne Voss, Beisitzerin, Norbert Göbel, erster Vorsitzender, Werner Eckey, Geschäftsführer und Judith Breloh, Kassenwartin.
Bild: Peveling

In gemütlicher Runde blickten die Mitglieder auf das vergangene Jahr zurück und auch die Vorfreude auf kommende Aktivitäten im Verein war zu spüren. Wie es sich für einen musikalischen Frühshoppen gehört, wurden die Gäste, nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Norbert Göbel mit einem Musikstück willkommen geheißen.

 Auch Vorstandswahlen wurden durchgeführt. Axel Steinbrink bleibt Zweiter Vorsitzender des Diestedder Blasorchester, Judith Breloh Kassenwartin. Beisitzerin Anne Voss wurde wiedergewählt. Als Kassenprüfer bleibt Michael Haske ein zweites Jahr im Amt, an seine Seite wurde Thomas Berkensträter gewählt, der Ralf Brinkmann ablöst. Im Vorstand gab es eine größere Veränderung. Ruth Frerich gab nach vier Jahren Amtszeit ihren Platz als Beisitzerin ab. Zum Nachfolger wurde Daniel Westhues bestimmt. Frerich war nicht nur Beisitzerin, sie hat sich in vielfältiger Art und Weise für das Orchester engagiert.

Im vergangenen Jahr ging es für die aktiven Mitglieder zum Probenwochenende nach Schwerte, wo sich alle auf das musikalische Programm im Jubiläumsjahr vorbereiteten.

 Vor allem an das Jubiläumskonzert und das Festwochenende denken die Musiker gerne zurück. Es sei ein sehr schönes Jahr und ein gelungener Abschluss dafür gewesen, betonte Verena Steinbrink, die ihren Dirigentenstab erst einmal an Oleg Homutski und Elena Gausling abgab. Die beiden leiten nicht nur zurzeit das Orchester, sondern auch das Vororchester, das im vergangenen Jahr wieder eingerichtet wurde.

 Die drei aktivsten Spieler waren im vergangenen Jahr Werner Eckey, Daniel Westhues und Johanna Schielke. Eine Auszeichnung für ihre zehnjährige Mitgliedschaft erhielten Bernd Nienaber, Michael Lisowski und Christian Lisowski. Das Blasorchester freut sich über neue Musiker in seinen Reihen. Probe ist mittwochs von 19 bis 21 Uhr. Die Probe des Vororchesters beginnt um 17.30 Uhr.

SOCIAL BOOKMARKS