Bürgerbus ist wieder unterwegs
Foto: Steinhoff
Gestern hat der Wadersloher Bürgerbus nach der Corona-bedingten Pause wieder seinen Betrieb aufgenommen. Weil die Trennwand zwischen Fahrer und Fahrgästen vor dem Wochenende noch nicht installiert werden konnte, wurden keine Tickets verkauft, und Leonard Nolte fuhr ausnahmsweise mit Mundschutz.
Foto: Steinhoff

Sie war am Morgen allerdings noch nicht installiert. Leonard Nolte und die weiteren Fahrer des Tages trugen daher Mundschutz. Für den Montag mussten außerdem keine Tickets gelöst werden, um die Kontakte zwischen Fahrern und Fahrgästen noch weiter zu reduzieren. Die Fahrten am ersten Betriebstag nach der Corona-Pause waren also frei. Am Abend soll dann die neue Treffwand in dem Fahrzeug installiert werden.

Im Bürgerbus gelten die Abstandsregeln nicht. Die Fahrgäste müssen daher während der gesamten Fahrt Mundschutz tragen. Gut 40 Fahrer seien ehrenamtlich aktiv und übernähmen Schichten auf den Strecken, erklärte Leonard Nolte, Geschäftsführer des DWL-Bürgerbusvereins. Er war es gestern, der als Erster nach fast drei Monaten wieder den Bürgerbus steuern durfte. Die Freude über den Start war ihm anzumerken.

Im Kernbereichsmanagement der Gemeinde brachte Helmut Bücker aus Diestedde den Stein ins Rollen und wurde mit Hans Rothfeld aktiv. Am 18. September 2012 wurde im Ratssaal der DWL Bürgerbusverein gegründet. Hans Rothfeld ist Vorsitzender, Erwin Bleckmann sein Stellvertreter. Es bestehen drei Linien: B3 (Linie Sünninghausen), B4 (Linie Stromberg) und B9 (Ortslinie). Bei der Linie B3 gibt es aktuell eine kleine Änderung. Die Abfahrtszeit wurde von 6.13 Uhr auf 6.05 Uhr vorverlegt.

Gerade für ältere Menschen sichert der Bürgerbus ein wichtiges Stück Mobilität, er soll aber auch andere Generationen ansprechen. „Wir freuen uns über jeden neuen Fahrgast und auch jeden neuen Fahrer“, betonte Hans Rothfeld, Vorsitzender des DWL-Bürgerbusvereins, im Gespräch mit der „Glocke“.

Weitere Informationen und die aktuellen Fahrpläne sind im Internet unter www.buergerbus-wadersloh.de abrufbar.

SOCIAL BOOKMARKS