Eppelerweg: Auto brennt nach Unfall aus
Nach einem Unfall auf dem Eppelerweg brannte gestern in Liesborn ein Auto aus. Die 62-jährige Fahrerin konnte rechtzeitig aussteigen, musste aber schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 8.50 Uhr wollte eine 44-Jährige aus Lippstadt mit ihrem Auto und einem Anhänger von einer Grundstückszufahrt nach rechts auf den Eppelerweg in Fahrtrichtung Benninghausener Straße abbiegen. Zeitgleich befuhr die Liesbornerin mit ihrem Fahrzeug den Eppelerweg in Richtung Göttinger Breede.

Bei dem Zusammenstoß prallte der Wagen der 44-Jährigen gegen das Heck des Autos der 62-Jährigen. Dieses geriet durch den Anstoß ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Nachdem die Liesbornerin aus dem Auto ausgestiegen war, fing es Feuer und brannte aus. Erst durch die eingesetzte Feuerwehr konnte es gelöscht werden. Die Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Lippstädterin blieb unverletzt. Das ausgebrannte Fahrzeuge wurde durch ein Unternehmen von der Unfallstelle geschleppt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 5500 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS