Fahranfänger bei Unfall schwer verletzt
Das Auto kam von der Straße ab und rutschte über die Leitplanke auf das benachbarte Feld.

Kurz nach der Einmündung zum Norenkamp kam der Fahranfänger mit seinem Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab, wie die Polizei mitteilt. Dabei fuhr er auf eine Leitplanke auf und rutschte auf der Planke bis vor einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug zurück und blieb auf der linken Seite auf einem angrenzenden Acker liegen.

Der Schmallenberger konnte sich trotz seiner schweren Verletzung selbstständig aus dem Auto befreien. Rettungskräfte brachten den jungen Mann ins Krankenhaus. Der Löschzug Wadersloh sperrte die Unfallstelle ab, leuchtete sie aus und kümmerte sich um die Reinigung der Straße. Da Betriebsstoffe ausliefen, wurde das Ordnungsamt einbezogen.

Ein Abschleppunternehmen barg den komplett zerstörten Wagen mit einem Kran und transportierte ihn ab. Der Schaden wird auf etwa 28.000 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS