Ferienspaß sorgt für Abwechslung
Bild: Bulk
Wasserratten sind nicht nur (v. l.) Celine, Marla und Leni – auch die anderen Ferienspaß-Kinder hatten im Stromberger Freibad eine Menge Spaß. Ein Sprung in die Fluten gehört in jedem Jahr beim Wadersloher Ferienspaß mit dazu.
Bild: Bulk

Inspiriert vom gleichnamigen Film versuchte das Programm, sowohl die Handlung der berühmten Trillogie um Marty McFly, Dr. Brown und den Fluxkompensator aufzugreifen und gleichzeitig eine Zeitreise in die Ferienspaß-Vergangenheit zu unternehmen. Nach der Gruppeneinteilung und dem Mittagessen ging es am Montag mit einer gemeinsamen Zeit-Rallye für die Kindergruppen durch die Dimensionen von „Zurück in die Zukunft“. Lustige Spiele und Aufgaben wurden auf dem Hauptschulgelände bewältigt und die Bausteine der Geschichte gesammelt und zusammengefügt. Die Jugendlichen waren zu Gast bei der Schießgruppe Wadersloh und beim „Bauhof der Sinne“ in Ennigerloh.

Ab Dienstag durchliefen die Gruppen das sogenannte „rollende Programm“: Jede Gruppe erlebt jeden Programmpunkt. Nur nicht am gleichen Tag. Für die Kindergruppen stand beispielsweise eine Kanufahrt auf der Lippe an. Wie immer im Programm: Kochen in den beiden Lehrküchen der Gemeinde Wadersloh und eine Bewegungsbaustelle in der Sporthalle der Hauptschule. Neben dem traditionellen Besuch des Stromberger Freibads führte der Tagesausflug zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe. Dort tauchten die Kinder und Jugendlichen in die Zeit der Cowboys und Indianer ein und trafen auch den ein oder anderen Star. Die Jugendgruppen erlebten außer den Festspielen ein an ihr Alter angepasstes Wochenprogramm, bei dem das Zelten natürlich nicht fehlen durfte.

Von Donnerstag auf Freitag übernachten die Jugendlichen in Liesborn-Göttingen. Der Abschlussabend wird nicht am Samstag stattfinden, sondern am  Freitagabend. „Im Fokus des großen Abschlussfests sollen die Kinder stehen“, berichtete Stephan Goß vom Wadersloher Ferienspaß. „Wir möchten mit einem Bühnenprogramm der Leiter für die Kinder den Ferienspaß feiern“. Die Eltern sind ab 20 Uhr eingeladen noch ein wenig mitzufeiern. „Es wird außerdem noch eine Überraschung für alle Teilnehmer und vor allem für die Eltern geben“, verrät Goß weiter. Das Programm geht direkt in den Abschlussabend über.

Weitere Informationen und Bilder gibt es im Internet unter www.wadersloher-ferienspass.de.

SOCIAL BOOKMARKS