Festlicher Auftakt für Kolpingmajestäten
Bild: Peveling
Bevor am Samstagabend bei der Kolpingsfamilie Wadersloh gefeiert wurde, standen zahlreiche Ehrungen an. Unser Bild zeigt (v. l.) das scheidene Königspaar Kevin Habrock und Lena Rothfeld, das amtierende Königspaar Annika Büstro und Julius Holtmann, Jubelkönigin Gertrud Linne, Ingird Ottensmann (Krone) sowie Friedhelm und Maria Kammermann, die vor 25 Jahren Kolpingmajestäten waren.  
Bild: Peveling

 König Julius Holtmann übernahm das Zepter mit seiner Königin Annika Büstro. Er ist der 77. Regent der Kolpingsfamilie Wadersloh. Auch wenn der Vogel nicht so schnell fiel wie im vergangenen Jahr, kann sich der Verein wieder über eine Throngesellschaft freuen, die sich sehen lassen kann.

Dem Hofstaat gehören Jonas Bücker und Lara Kunze, Michael Kluba und Jacqueline Ottensmann, Louis Steinhoff und Lea Brökelmann, Lennart Gödde und Isabel Schlieper, Kevin Niehüser und Chiara Ludwigt, Henrik Funke und Lea Vigelius, Marcel Windhövel und Christine Ahlke sowie Moritz Michalczyk und Sophie Jansen an. Als Mundschenke fungieren Yannick Wilmsen und Andre Gnibba.

Geehrt wurde am Samstagabend auch Ingrid Ottensmann, die mit einem Schuss die Krone heruntergeholt hatte. Das Zepter schoss Dominik Potthast, den Reichsapfel Christoph Laukötter. Vor 25 Jahren landete Friedhelm Kammermann den Treffer und nahm Maria Kammermann zur Königin. 1976, also vor 40 Jahren, bildeten Bernhard Lepper und Hildegard Lepper das Königspaar. Vor 50 Jahren waren es König Theo Essel mit Königin Gertrud Großevoller. Eine goldene Anstecknadel erhielt Gertrud Linne, die vor 60 Jahren als Königin an der Seite von Georg Schniederjohann stand.

Julius Holtmann und Annika Büstro, die aktuellen Kolpingmajestäten, eröffneten nach den Ehrungen mit einem Tanz den Abend. Mit ihren Gästen der umliegenden Schützenvereine feierte die Kolpingsfamilie Wadersloh bis spät in die Nacht. Aus Diestedde waren die Regenten Frank und Ute Schulierz, aus Wadersloh-Geist Dirk Duffe und Birte Drügemöller sowie aus Wadersloh Franz-Josef und Heike Austerhoff mit von der Partie.

SOCIAL BOOKMARKS