Fußballturnier feiert Premiere
Bild: Krumkamp
Sie haben sich „Poppei“ genannt und das erste Fußballturnier der Wadersloher Kolpingjugend gewonnen, das am Wochenende in der Carl-Diem-Sporthalle stattgefunden hat.
Bild: Krumkamp

An den Start gingen Hobbymannschaften. Neun verschiedene Teams hatten sich gefunden und zum Turnier angemeldet. Zunächst galt es, in zwei Gruppen die erste Phase zu überstehen, sodass in den folgenden 16 Partien die Gegner für das Halbfinale ermittelt werden konnten.

Vor gut besuchten Rängen zeigten die Hobbyfußballer ihr Können und brachten in zehn Minuten mit vier Feldspielern den Ball in die Tore. Schlussendlich ging das Team „Lokomotive“ als Verlierer leer aus und eroberte somit die rote Laterne des Turniers. Im großen Finale standen sich die Teams „Poppei“ und „Pik Ass“ gegenüber. Besonders spannend war es während der regulären Spielzeit nicht, das Spiel endete 0:0 unentschieden.

Erst beim Neun- Meter-Schießen konnte dann mit dem Team „Poppei“ der Turniersieger ermittelt werden. „Das Turnier war auf jeden Fall ein Erfolg für uns“, zog Organisator Alexander Zumloh nach Abpfiff des Spiels ein positives Fazit. „Es wäre schön, wenn so ein Fußballturnier im Frühling jetzt auch zu einer festen Größe in Wadersloh werden könnte“, ergänzte Mitorganisator Sebastian Niehüser.

SOCIAL BOOKMARKS