Geschichtsbuch mit Pfiff für junge Leser
 Bild: Husmann
Über eine neue Veröffentlichung freut sich Dr. Wolfgang Maron, Schulleiter der Geschwister-Scholl-Realschule. Der Pädagoge und promovierte Historiker hat gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Engelbrecht ein Buch über die Geschichte Deutschlands seit 1945 geschrieben.
 Bild: Husmann

 War es im vergangenen Jahr eine Handreichung für den Unterricht, die sich mit der Flucht und Vertreibung von Deutschen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges beschäftigte, ist es in diesem Jahr ein Buch geworden, das sich an eine breitere Zielgruppe richtet, speziell aber an junge Leser.

Es trägt den Titel „Deutschland seit 1945 – Eine illustrierte Geschichte der Gegenwart“. Gemeinsam mit Co-Autor Prof. Dr. Jörg Engelbrecht von der Universität Duisburg-Essen hat Dr. Wolfgang Maron die entsprechenden Jahrzehnte deutscher Geschichte und die herausragenden Ereignisse dargestellt.

Kurz und auf den Punkt gebracht erhält der Leser auf gut 160 Seiten einen umfassenden Überblick über die Nachkriegsjahre, die Gründung von zwei Staaten auf deutschem Boden, die Ereignisse in Ost- und Westdeutschland, die Wiedervereinigung und die Entwicklung bis heute. Dabei werden nicht nur die harten politischen und historischen Fakten erklärt.

„Es geht zum Beispiel um Jugendarbeitslosigkeit genauso wie um das geänderte Freizeitverhalten“, macht Maron deutlich. Gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignisse, Lebensverhältnisse Jugendtrends, Musikkultur und der damalige Zeitgeist – die Autoren zeichnen ein abwechslungsreiches Bild einer bewegten Epoche und wollen Geschichte unterhaltsam präsentieren. So finden sich neben Porträts bedeutender Politiker auch Kurzbiographien von prominenten Personen aus allen Bereichen.

Auf die Frage nach seinem Lieblingskapitel hat der Leiter der Wadersloher Realschule spontan keine Antwort. „Alles ist einfach sehr spannend“, findet er. Die Arbeit habe ihm Spaß gemacht und zuweilen auch sehr gefordert. „Es war eine enorme Herausforderung, auf acht Seiten die friedliche Revolution in der DDR zu beschreiben“, gibt der Historiker zu.

Er hofft nun, mit der neuen Publikation das Interesse an der deutschen Geschichte geweckt und Zusammenhänge erklärt zu haben. Das Buch „Deutschland seit 1945“ ist im Aschendorff Verlag erschienen, kostet 14,80 Euro und ist sowohl über Buchhandlungen als auch über einige Landeszentralen für politische Bildung erhältlich.

SOCIAL BOOKMARKS