Händler wecken Vorfreude aufs Fest
Bild: Braun
Mit Begeisterung machten sich (v. l.) Emelie (9), Carla (8) und Jaycie (9) auf die Suche nach den versteckten Glückssymbolen für das Gewinnspiel. Der verkaufsoffene Sonntag lockte zahlreiche Besucher in den Ortskern. 
Bild: Braun

 Dazu hatten die Wadersloh Marketing GmbH und der Handwerker- und Gewerbeverein eingeladen. Im Ortskern waren zahlreiche Stände fliegender Händler zu finden, und auch die Waderloher Geschäfte hatten ihre Türen geöffnet.

An vielen Ecken duftete es nach Reibekuchen, Plätzchen und anderen Köstlichkeiten. Trotz des eher ungemütlichen Regenwetters war der verkaufsoffene Sonntag gut besucht.

Man stöberte an den vielen Ständen nach Weihnachtsgeschenken und traf viele Bekannte zum Pläuschen unter Regenschirmen. Es war ein herbstlicher Tag, der einen guten Vorgeschmack auf die bald beginnenden Weihnachtsmärkte gab, denn hin und wieder lugten weihnachtliche Dekorationen zwischen den Zelten, Buden und Ladentüren hervor.

Zwischen den vielen Geschäften, die auch außerhalb des Ortskerns geöffnet hatten, pendelte eine Kutsche von Fahrsport Königsbusch, so dass die Besucher ganz bequem sogar bis in das Möbelstudio Baumhoer an der Stromberger Straße gelangen konnten.

Dort lockte die Lichterzauber-Ausstellung mit Dekorationen, Licht-, Möbel- und Elektrotrends. Kleinkünstler Axel Wettstein aus Bielefeld sorgte für akrobatische Momente.

So entstand zwischen den Ständen unter den Regenschirmen eine ganz eigene, fast besinnliche Stimmung. „Wadersloh erwartet den Advent“ heißt die baldige Weihnachtszeit willkommen.

SOCIAL BOOKMARKS