Hund beißt Mann ins Bein und verletzt ihn
Symbolbild: dpa

Nach der Attacke des Tieres entfernte sich die Halterin, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Symbolbild: dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Sonntag gegen 20.30 Uhr auf der Langestraße im Wadersloher Ortsteil Diestedde. Demnach führte eine junge Frau ihren Hund an der Leine.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Als ihnen ein 65-jährigen Wadersloher entgegenkam, sprang das Tier den Mann an und biss diesem in das rechte Bein. Dadurch wurde der Wadersloher verletzt und seine Hose beschädigt.

Die Frau gab auf Nachfrage des Opfers ihre Personalien nicht an und ging in Richtung Dorf weiter, teilten die Beamten weiter mit. Die Hundehalterin ist etwa 1,70 Meter groß, circa 20 Jahre alt, hat eine schlanke Figur und trug eine "Käppi" sowie einen Trainingsanzug.

Die Gesuchte sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Beckum zu melden unter 02521/911-0.

SOCIAL BOOKMARKS