Karneval als Quelle der guten Laune
„Die Quelle der guten Laune“ - so lautet das Motto der diesjährigen Karnevalssession in Liesborn.

Die Liesborner Karnevalisten sind sich sicher: Entspringen wird die Quelle der guten Laune dem Altweiberdonnerstag, 20. Februar, wenn in gewohnter Manier das Rathaus gestürmt wird, um den Schlüssel in Narrenhand zu bekommen. Startpunkt hierfür ist die Bahnhofsgaststätte „Gleis 1“ in Liesborn. Von dort fährt ein Bus um 12.11 Uhr zum Rathaus. Nach erfolgter Schlüsselübergabe geht es zurück ins Liesedorf zur Bahnhofsgaststätte. Dort werden die Narren von Rosario und seinem Team für den Rest des Tages mit Musik und kühlen Getränken verwöhnt und können ausgelassen Altweiberfastnacht feiern.

Wer glaubt, damit sei die Quelle der guten Laune versiegt, der irrt. Denn am Samstag sprudelt sie weiter, und das auf dem Schützenplatz in Liesborn. Dort wurde ein Festzelt aufgebaut. Die Organisatoren haben ein Show- und Bühnenprogramm ausgearbeitet. Neue Gruppen, egal ob in Showtanz, Comedy oder Gesang, sind immer willkommen, heißt es in einer Ankündigung. Per E-Mail an liesborner.rosenmontagsfreunde@gmail.com können sich Interessierte noch anmelden.

Am Rosenmontag, 24. Februar, wird die Quelle der guten Laune zu einem mitreißenden Strom. Um Punkt 14.11 Uhr startet im Schatten der Abtei der 47. Liesborner Karnevalsumzug. Wer hierbei aktiv mitmachen will, sollte in die Planung einsteigen. Ob Wagen oder Fußgruppen, jeder sei willkommen, betonen die Verantwortlichen und freuen sich über Anmeldungen per E-Mail. Wer ganz vorne mit dabei sein will, kann sich als Wurmzieher bewerben und das RoMo-Maskottchen während des Zugs begleiten. 

SOCIAL BOOKMARKS