Kathrin Molitor ist Erntekönigin
Bild: Wilmsen
Ließ sich feiern: Kathrin Molitor, die sich gegen ihren Konkurrenten Werner Meerbecker auf dem Hof Lütke-Stratkötter in Wadersloh durchsetzen konnte.
Bild: Wilmsen

Als Pfarrer Martin Klüsener um 18.30 Uhr die Erntemesse abhielt, strömten bereits viele Besucher in die reichlich mit Mais, Sonnenblumen, Weizen, Hafer und anderen Erntegütern geschmückte Scheune. Während im Anschluss an die Messe einige Umbauarbeiten in der Scheune stattfanden, bestand draußen für die Gäste die Möglichkeit, Minibrote bei der KLJB zu kaufen, deren Erlös Flüchtlingen zugute kommt. Der Ansturm auf die kleinen Leckerbissen war wie in den Vorjahren garantiert.

Nachdem beinahe jeder der zahlreichen Besucher eines oder mehrere der Brote ergattert hatte, kam es um etwa 21 Uhr zum Höhepunkt des Abends, der Ermittlung des Erntekönigs, einer Wadersloher Tradition, die in der Umgebung einzigartig ist. Nachdem der Vorsitzende der KLJB Wadersloh, Johannes Henkelmann, sich unter anderem bei der Famile Lütke-Stratkötter für den Raum und bei der Familie Disselkamp für Hafer und Weizen für die Erntekrone bedankt hatte, eröffnete der noch amtierende Erntekönig Christian Eickel den Wettstreit um die begehrte Runkel, die in diesem Jahr zum ersten Mal nicht aus Wadersloh stammte, sondern aus Sünninghausen, wie Johannes Henkelmann erklärte. Zuerst ging es um die Insignien, in diesem Fall aber nicht um Krone, Zepter, oder Reichsapfel. Dem Anlass angepasst, wurde an diesem Abend um Apfel und Maiskolben gewetteifert. Und diese beiden fanden in Andreas Niehüser beim Mais und Miriam Krumkamp beim Apfel schnell neue stolze Eigentümer.

Ganz im Gegensatz zur Runkel, die einfach nicht fallen wollte. Nach einem langen Hin und Her zwischen den beiden letzten verbleibenden unter der Runkel, Kathrin Molitor und Werner Meerbecker, war um kurz nach 22 Uhr schließlich eine Erntekönigin gefunden: Kathrin Molitor kann den Titel nun für das nächste Jahr für sich beanspruchen und ließ sich feiern. Nachdem mit Alexander Hauffen bis zur Krönung auch ein Prinzgemahl gefunden war, konnte die neue Erntekönigin bis in die tiefe Nacht auf dem Hof Lütke-Stratkötter ausgelassen gefeiert werden.

SOCIAL BOOKMARKS