Kneipenfestival steigt am 12. April
Bild: Husmann
Ein Prosit auf das 4. Wadersloher Kneipenfestival sagten sich die teilnehmenden Wirte und Organisatoren (v.l.) Jens Bomke, Willi Karger, Ingo Berlinghoff, Heinrich-Josef Freitag, Dominik Braun, Karin Schröer und Sylvia Voß (Wadersloh Marketing).
Bild: Husmann

 Das hat sich in den vergangenen Jahren richtig gut etabliert. In sechs Lokalitäten wird für jeden Geschmack etwas geboten. Echte Fans schauen mit dem Abendticket überall mal rein. Ob Party-Cover, Rockabilly, Oldies, Punk oder Ska – die Auswahl ist groß, alle beteiligten Bands werden in den kommenden Wochen vorgestellt.

Es wird eine Mischung aus altbekannten Musikern und neuen Gesichtern sein, verraten die Organisatoren bislang nur wenig, um die Spannung noch aufrecht zu erhalten. Kein Geheimnis dagegen ist, dass wie im vergangenen Jahr die selben Kneipen und Gaststätten mit von der Partie sind.

Ab 24 Uhr steigt bei „Miss Elly“ die große After-Show-Party, bei der ein DJ auflegt. Das Lokal wird dafür zur „deinfmwaf-Kneipe“ – eine Live-Übertragung durch den Sender ist garantiert.

Karten für das Wadersloher Kneipenfestival gibt es ab heute in allen teilnehmenden Lokalitäten und bei der Wadersloh Marketing GmbH im Rathaus. Wer zur An- und zur Abreise den Bus benutzt, erhält die Karten an Abendkasse zum Vorverkaufspreis.

SOCIAL BOOKMARKS