Markus Witzke (43) regiert in Göttingen
Bild: Ewald
Markus Witzke ist der erste Schützenkönig 2014 in der Gemeinde Wadersloh. Der 43-Jährige wohnt in Lengerich, ist seiner Heimatgemeinde und dem Schützenverein aber nach wie vor verbunden. Von seinen Schützenkameraden Martin Vorwerk (l.) und Michael Linnemann ließ er sich nach seinem Siegestreffer auf die Schultern nehmen.
Bild: Ewald

Kaum dass der Vogel am Montagmittag nach etlichen Schüssen unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer seinen luftigen Platz im Kugelfang endgültig verlassen hatte, gab es reihenweise Glückwünsche für den 43-jährigen Maler und Lackierer, der sich Ulla Schulze Dasbeck  zur Königin erwählte.

Allerdings wird der neue König die meiste Zeit des Jahres eine  „Fernbeziehung“ zu seinem Schützenvolk unterhalten müssen, denn sein eigentlicher Wohnsitz ist in Lengerich (Kreis Steinfurt).

Doch die familiären Wurzeln von Markus Witzke liegen in Wadersloh. Viele freundschaftliche Bindungen nach Göttingen – dazu natürlich auch die Mitgliedschaft im Schützenverein haben auch nach dem Wegzug vor rund 15 Jahren nichts von ihrer Intensität eingebüßt. „Trotz der nicht unerheblichen Entfernung ist Markus bei Versammlungen oder Feiern unserer Schützenbruderschaft meist immer dabei,“ betonte  Oberst Georg Willenbrink.

SOCIAL BOOKMARKS