Schüler aus dem Krankenhaus entlassen
Bild: Krumkamp
Bei einer Trauerfeier sind am Donnerstag neun Schüler kollabiert und in Krankenhäuser gebracht worden. Es kam zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften. Kein Kind musste die Nacht im Krankenhaus verbringen.
Bild: Krumkamp
Kein Kind musste die Nacht auf Freitag im Krankenhaus verbringen, informierte die Schule. „Am Freitagmorgen haben wir das Thema im Unterricht aufgearbeitet“, sagte Winfried Leiting. Er bestätigte die Annahme der Feuerwehr, dass emotionale Betroffenheit der Hauptgrund für die Reaktion der Unterstufenschüler gewesen sei. Die Trauerfeier sei sehr bewegend gewesen.

SOCIAL BOOKMARKS