Schüler zeigen Herz für Flüchtlinge
Bild: Wilmsen
850 Euro haben Schüler der Realschule mit verschiedenen Aktionen für die Flüchtlinge in der Gemeinde Wadersloh gesammelt. Bürgermeister Christian Thegelkamp nahm den Spendenscheck dankend entgegen. Dazu haben die Realschüler noch Spiele, Taschen, Kleidung und mehr gesammelt
Bild: Wilmsen

Aktionen, die von den Schülervertretern geplant worden waren, brachten 850 Euro ein. Schüler der Jahrgangsstufen acht, neun und zehn überlegten sich mehrere Aktionen. Neben zwei Waffel-Verkäufen im Dezember wurden bereits im November zahlreiche Autos im Ortsteil Wadersloh gegen eine Spende gewaschen. Dabei nahmen die Schüler der 10a 450 Euro ein.

 Thegelkamp dankte den Realschülern ausdrücklich. Sie hätten von sich aus Engagement und so Flagge gezeigt, betonte der Bürgermeister. Niemand sei freiwillig hier, und man könne nur hoffen, nie so etwas erleben zu müssen wie diejenigen, die tausende Kilometer zurückgelegt haben, um ihr Leben zu retten

. Mit Vorurteilen wie solchen, dass viele Leute mit schwierigen Persönlichkeiten nach Deutschland kämen, räumte er auf. Es seien nicht mehr Personen, die Ärger machten, unter den Flüchtlingen als unter den Deutschen, erklärte Thegelkamp. Mittlerweile engagieren sich im Ort mehr als 100 Ehrenamtliche für die Asylbewerber – Tendenz steigend.

 Schulleiter Dr. Wolfgang Maron dankte den Firmen Buschkühle und Raiffeisen Hellweg Lippe, da diese Plätze zum Sammeln zur Verfügung gestellt und teils die gesammelten Beträge aufgestockt hatten.

 Auch für die Zukunft haben die Realschüler noch viele Ideen, die Gemeinde wird sich noch manches Mal über ihre Mithilfe freuen können.

SOCIAL BOOKMARKS