Urlaub ohne Koffer, aber mit viel Spaß
Bild: Grünebaum
Voller Vorfreude traf sich die Gruppe am Dienstagmorgen vor dem Pfarrheim St. Michael in Wadersloh, um zum Urlaub ohne Koffer aufzubrechen. Éin buntes Programm sorgte für Stimmung.
Bild: Grünebaum

Organisiert wird sie von der Pfarrei St. Margareta mit den Gemeinden Bad Waldliesborn, Benteler, Diestedde, Liesborn und Wadersloh. Im Pfarrheim St. Michael in Wadersloh bietet das Organisationsteam ein buntes Unterhaltungsprogramm. Am Dienstag betätigten sich die Teilnehmer sportlich und wetteiferten bei einer Olympiade um Medaillen und Urkunden. Am heutigen Mittwoch steht Gedächtnistraining an. Ein Höhepunkt verspricht am Donnerstag der Besuch der DRK-Rettungshundestaffel zu werden. Und nicht zu vergessen Naturkenner Tönne Sunderkemper, der mit seiner Waldschule am Freitag allerhand Wissenswertes rund um Flora und Fauna im Gepäck hat.

Weitere Programmpunkte lassen in der ganzen Woche keine Langeweile aufkommen. Jeden Morgen werden die Teilnehmer mit Kleinbussen des Deutschen Roten Kreuzes von zu Hause abgeholt und zu ihrem vertrauten Urlaubsziel „Wadersloh“ gefahren. Eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen hat die Maßnahme intensiv vorbereitet. Während der Urlaubswoche erfolgt gleichzeitig eine Betreuung und Begleitung der älteren Menschen, wie das Team erklärt. Erst durch das große ehrenamtliche Engagement werde die Durchführung möglich. Das Erleben von Gemeinschaft, Unterhaltung, und eine Stärkung des Lebensmutes sind die Ziele des Urlaubs ohne Koffer. Durchgeführt wird er von den Gemeinden der Pfarrei St. Margareta und deren Caritasgruppen, unterstützt vom Kreis-Verband Warendorf mit seinem Fachbereich Gemeindecaritas und einer Spende der örtlichen Volksbank.

SOCIAL BOOKMARKS