Vereine messen sich beim Boule-Spiel
Bild: Brüggenthies
 Nach dem der Winter sich vorzeitig in die Sommerpause verabschiedet hat, nutzten die Mitglieder des Boule-Clubs Diestedde das milde Wetter am Mittwoch um die Saison zu eröffnen: (v. l.) Josef Ahlers, Heinz Gollasch, Klaus Skusa, Helmut Dieckmann, Werner Krogbäumker, Gottfried Peter und Ursula Gollasch.
Bild: Brüggenthies

Erfahrungen mit den kleinen Kugeln sind übrigens keine Voraussetzung für die Teilnahme an dem Turnier, stellt Vereinsmitglied Heinz Gollasch klar: „Das Turnier ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Im Mittelpunkt soll natürlich der Spaß am Spiel stehen.“

Die Mitglieder des Boule-Clubs werden zudem entsprechende Hilfestellungen geben, und auch die Kugeln werden gestellt. Alle Diestedder Vereine sind willkommen und sollten pro Mannschaft drei Spieler stellen.

Auch Fans zur Unterstützung der Spieler sind am „Alten Kirchplatz“ willkommen. „Wir freuen uns auf alle, die kommen und mit uns spielen und die Teams anfeuern“, freuen sich die Organisatoren Helmut Dieckmann und Heinz Gollasch.

Wer vorher das Werfen der Kugel üben möchte, ist zum Probespielen eingeladen. Der Boule-Club Diestedde trifft sich immer mittwochs um 15 Uhr und sonntags um 10.30 Uhr.

Anmeldungen nimmt Heinz Gollasch unter 02520/931776 oder per E-Mail h.gollasch@t-online.de bis zum 20. April entgegen. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

SOCIAL BOOKMARKS