Vortrag: Blut als ein Warnsignal
Kommen zu einem Vortragsabend nach Wadersloh: die beiden Referenten (v. l.) Dr. Christoph Albert und Professor Dr. Christian Hampel.

Die Volkshochschule (VHS), das Dreifaltigkeits-Hospital in Lippstadt und das Marien-Hospital Erwitte laden dazu ein. Dr. Christoph Albert, Chirurgie-Chefarzt und Proktologe an dem Krankenhaus, möchte in seinem Vortrag über Blut im Stuhl, über mögliche Ursachen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informieren. Vor allem möchte er auch die Angst vor dem Arztbesuch und den notwendigen Untersuchungen nehmen, wie es in der Ankündigung heißt.

Der Chefarzt der Fachklinik für Urologie am Marien-Hospital Erwitte, Professor Dr. Christian Hampel, referiert ergänzend über Blutungen beim Wasserlassen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

SOCIAL BOOKMARKS