Wadersloher stirbt nach Betriebsunfall
Nach einer Explosion in einem Betrieb in Wadersloh ist ein 49-jähriger Mann am Sonntag gestorben. Der Unfall hatte sich am Freitag ereignet.

Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor. Der Geschädigte erlitt durch die Explosion lebensgefährliche Verletzungen.

Ein in der Werkstatt anwesender Jugendlicher blieb unverletzt, er wurde von einem Notfallseelsorger betreut. Die Polizei informierte für weitere Ermittlungen das Dezernat für Arbeitsschutz der Bezirksregierung Münster, hieß es am Montagmorgen.

SOCIAL BOOKMARKS