Wandmalereien ziehen die Blicke auf sich
Bild: Grünebaum
Vor der Feierstunde am Freitagabend, 26. September,  haben (v. l.) Pfarrer Martin Klüsener, Architektin Marie-Theres Luster-Haggeney und Eugen Teigeler vom Kirchenvorstand die Wandmalereien in der Turmkapelle in Liesborn bereits unter die Lupe genommen.
Bild: Grünebaum

Das heißt allerdings nicht, dass es in dem außergewöhnlichen Raum nichts mehr zu tun gäbe. Unter dem schlichten Weiß der Wände verbergen sich weitere Malereien, die erst einmal noch nicht freigelegt werden. Schließlich hat der erste Arbeitsschritt bereits 58 000 Euro gekostet. 50 000 davon übernimmt das Bistum Münster, 8000 die Pfarrei in Wadersloh. Pfarrer Martin Klüseners Dank geht an alle Spender.

Die Luftfeuchtigkeit schwankt in der Turmkapelle enorm. Aus diesem Grund ist es zu Schäden an den Fresken gekommen. Ein Wortgottesdienst findet am Freitag ab 18.30 Uhr in der Turmkapelle in Liesborn statt und wird von der Schola der Frauengemeinschaft musikalisch mitgestaltet.

SOCIAL BOOKMARKS