Wolfgang Griese wird Spieler des Jahres
Ehrungen und Auszeichnungen standen bei der Generalversammlung des Fanfarencorps Wadersloh auf der Tagesordnung. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Karl Rienow, Wolfgang Griesert (Spieler des Jahres), Jana Koslowski, Jeanette Rogel, Lisanne Matthäus (Jugendsprecherin), Elisabeth Neumann (seit 20 Jahren Mitglied), Bernhard Mester (15 Jahre) sowie die neuen Mitglieder (vorn v. l.) Lars Olbert, Leon Waschinski, Lina Konert, Laura Kroczek und Alysha Rogel.

Als Nachfolger von Dirk Schomacher konnte sich Wolfgang Griesert durchsetzen. Er erhielt einen Orden und Pokal. Solotrommel-Spielerin Verena Fleiter wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt (Vereinsnadel in Bronze), Solotrommel-Spieler Bernhard Mester für 15 Jahre Mitgliedschaft (Silber). Marschbecken-Spielerin Elisabeth Neumann ist seit 20 Jahren dabei.

Die Musiker freuen sich über acht Neuzugänge: Laura Kroczek, Leon Waschinski, Alysha Rogel, Lina Konert, Jana Koslowski, Lars Olbert, Wolfgang Griesert und Karl Rienow verstärken das Fanfarencorps. In der Ausbildung befinden sich derzeit Jeanette Rogel, Fabian Schmitt, Fabian Schomacher, Ben Neumann, Thalia Laila Karaören und Hanna Wettendorf.

Die Zweite Vorsitzende Eva Holtermann stellte den Jahresbericht vor und erinnerte an das Probewochenende in Groessbeek in Holland. Geschäftsführer Dirk Schomacher trug den Kassenbericht vor. Die beiden Kassenprüfer Sandra Matthäus und Sascha Borgmann bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstands.

Bei den Neuwahlen wurden alle Vorstandmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Es gab lediglich einen Wechsel: Jugendsprecher Oliver Fleiter schied aus, dafür wurde Lisanne Matthäus neu gewählt. Vorsitzender bleibt Christian Neumann, Zweite Vorsitzende ist Eva Holtermann. Das Amt des Geschäftsführers hat Dirk Schomacher inne. Als Schriftführerin fungiert Anja Keilbar. Jugendsprecher sind Marcel Weppel und Lisanne Matthäus.

SOCIAL BOOKMARKS