Zug erfasst Auto von 18-jähriger Frau
Ein Güterzug erfasste auf dem Bahnübergang den Wagen der 18-jährigen Wadersloherin.

Zu dem Unfall kam es nach ersten Erkenntnissen, als die 18-Jährige aus einer Nebenstraße kommend auf die L586  abbiegen wollte. Dabei erfasste ein auf dem parallel zur Landstraße verlaufenden Gleis fahrender Güterzug der WLE das Auto auf dem unbeschrankten Übergang.

Die Rettungskräfte wurden um 16.38 Uhr alarmiert. Der Löschzug Diestedde der Feuerwehr rückte mit 18 Mann aus, zwei Rettungswagen und ein Notarzt eilten außerdem zur Unfallstelle. Dort musste die Autofahrerin mit der Rettungsschere aus dem demolierten Auto befreit werden.

Ein zur Sicherheit angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Die schwer verletzte Autofahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei schwebt sie nicht in Lebensgefahr.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde die L586 zeitweise gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS