Ärztehaus in Warendorf-Nord vor Baustart
Das Ärztehaus an der Dr. Rau-Allee (hier von den Parkplätzen und dem rückwärtigen Haupteingang aus gesehen) soll zum 1. April des kommenden Jahres eröffnet werden.

Bauherr des Facharztzentrums ist die Benter GbR, die von den Investoren Alexander Benter und Thomas Elmer gegründet worden ist. Die Bauleitung hat das Architekturbüro Altefrohne, für das Theo Altefrohneam Mittwoch den Entwurf des dreigeschossigen Baukörpers vorgestellt hat. Benter und Altefrohne warten jeden Tag auf die Baugenehmigung durch die Stadt Warendorf und hoffen, das Objekt den Mietern zum 1. April 2014 übergeben zu können.

Einziehen werden eine Hals-Nasen-Ohren-Gemeinschaftspraxis (Dr. Jan-Hendik Krömer und Dr. Florian Sachse), vier Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie (Dr. Viola Hohenberger, Dr. Sieglinde Storck, Dr. Jörg Bremer und Dr. Hans-Georg Kissing)  und sowie eine überörtliche, fachübergreifende Gemeinschaftspraxis für Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin und Innere Medizin (Dr. Matthias Waltert, Dr. Albert Esselmann und Dr. Stefan Lütke-Brintrup).

Außerdem werden der Hörgeräteakustiker Dennis Henken und die Apothekerin Christel Kissing Filialen ihrer Betriebe ansiedeln. Während die beiden Letztgenannten ihre Stamm-Standorte am Krickmarkt und an der Dreibrückenstraße weiterbetreiben wollen, geben die Fachärzte ihre bisherigen Gemeinschaftspraxen an den Standorten Dreibrückenstraße 60, Oststraße 32 und Sassenberger Straße 9 auf.

Neben zwei weiteren Mietern, die laut Alexander Benter noch nicht genannt werden wollen, wird der die AP Service GmbH (Betreutes Wohnen) ebenfalls unter dem Dach des Ärztehauses neue Büroräume beziehen.

SOCIAL BOOKMARKS