Agrar-Gutachten beflügelt B64n-Kritiker
Foto: Straßen NRW
Erhebliche Eingiffe in die Landschaft und die Landwirtschaftliche Nutzung bescheinigt das Agrarstrukturelle Gutachten dem Umgehungsstraßenprojekt B64n. Das lässt sich auch an dieser Darstellung des planenden Landesbetriebs "Straßen NRW" von dem Knotenpunkt B64/B64n/B475/Splieterstraße/Mielestraße im Osten Warendorfs. 
Foto: Straßen NRW