Ansprechpartnerin in Sachen Tagespflege
Bild: Kleigrewe
Begrüßung der neuen Mitarbeiterin: (v.l.) Doris Schröer vom Trägerverein Mutter-und-Kind-Hilfe, Ursula Austermann und Ansgar Westmark, Leiter des Kindergartens Wichtelhöhle und Vertreter des Familienzentrums.
Bild: Kleigrewe

Bisher war das Kreisjugendamt für diese Aufgabe zuständig, hat sie nun aber an die Familienzentren abgegeben. „Wir sind froh, mit Ursula Austermann eine kompetente Person gefunden zu haben, die diesen wichtigen Bereich betreut“, freute sich Doris Schröer als Vertreterin des Trägervereins „Mutter-und-Kind-Hilfe“ bei der Vorstellung der neuen Kraft.

Die gebürtige Warendorferin Ursula Austermann hat nach dem Sozialpädagogikstudium in Eickelborn und beim Kreis Warendorf gearbeitet, ehe die Mutter von fünf Kindern im Alter zwischen neun und 23 Jahren eine Berufspause einlegte. Nun steigt sie beim Familienzentrum Freckenhorst wieder ein.

Monatlich will die 53-Jährige die aktiven Tagesmütter zu einem Café in den Kindergarten Wichtelhöhle einladen. Dabei soll es nicht nur viele Informationen rund um die Tätigkeiten von Tagesmüttern geben, sondern auch die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Freckenhorster oder Hoetmarer, die für ihr Kind eine Tagesmutter suchen oder selbst als Tagesmutter arbeiten möchten, können Ursula Austermann persönlich jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr im Kindergarten Wichtelhöhle treffen. Außerdem ist sie täglich von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr unter Telefon  01578 / 2243005, zu erreichen.

SOCIAL BOOKMARKS