Autoknacker in Warendorf aktiv
Bild: dpa
Navigationssysteme wecken nach Angaben der Polizei immer häufiger die Begierde von Autoknackern. In Warendorf sind in der Nacht zu Mittwoch gleich fünf Mercedes, VW und BMW aufgebrochen worden. Navis sowie Lenkräder wurden ausgebaut.
Bild: dpa

Zwei Reisemobile sind in der Nacht zu Mittwoch vom Firmengelände „Soma“, Am Holzbach, verschwunden. Eines ist auf Fiat-Basis und hat das amtliche Kennzeichen SO-DA 90, das andere Fahrzeug der Marke LMC war nicht angemeldet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, brachen die Kriminellen  auch in die Werkstatt ein und entwendeten ein Fernsehgerät. Die Polizei sucht Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind oder die Angaben zu den Fahrzeugen machen können.

In derselben Nacht sind fünf Autos aufgebrochen worden. Der oder die Täter stahlen jeweils fest verbauten Navigationsgeräte sowie Lenkräder. Die Fahrzeuge der Marken Mercedes, VW und BMW standen auf den Straßen Am Josephshof, Agnes-Miegel-Weg, Hallaweg und Polydorstraße.

Hinweise nimmt die Polizei Warendorf unter Telefon 02581/941000 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

SOCIAL BOOKMARKS