Baugenehmigung und -abnahme zu spät
Bild: Stock
Unter dem Jubel der Kinder des Evangelischen Kindergartens wurde das symbolische rote Band zur Nutzung des neuen Gruppenraumes durchgeschnitten. 
Bild: Stock

Und auch die Bauabnahme war bis zur offiziellen Einweihung noch nicht erfolgt.  So werden noch einige Tage vergehen, bis die Kinder den Raum nutzen können.

Pfarrer Cornelius Bury nahm die Einweihung zusammen mit Presbyter Hans-Jürgen Klein, den Erzieherinnen, einigen Eltern und natürlich den vielen Kindern vor. Stellvertretend für die erkrankte Kindergarten-Leiterin Brigitte Haase begrüßte Heide Lünnemann die Gäste und dankte Carmen Bouschery und Diana Danne vom gleichnamigen Münsteraner Architekturbüro für deren Engagement.

Diese bedauerten, dass der Anbau erst jetzt fertiggestellt werden konnte. „Eigentlich wollten wir schon vor einem Jahr anfangen und im Sommer fertig sein, aber die Baugenehmigung der Stadt ließ geschlagene sechs Monate auf sich warten“, so Diana Danne.

Umso erfreuter waren nun alle Beteiligten, dass mit dem Gruppen- und einem weiteren Nebenraum genügend Platz für die 25 Kinder der „Roten Gruppe“ geschaffen wurde.

SOCIAL BOOKMARKS