Bürgerschützen bereiten Jubiläum 2016 vor
Bild: Wild
Die Führungsspitze der Bürgerschützen freut sich auf das Schützenfest 2014 und das Jubiläum 2016: (v. l.) Arno Kindler, Volkmar Schmidt, König Björn Middendorf (auf einem der Hauptpreise der Tombola 2014), Engelbert Hagemeyer, Gerda Allendorf, Dr. Peter Homburg, Franz-Josef Rehbaum, Markus Wiedeler, Harald Lehmkühler, Gerhard Leve und Hermann-Josef Vinke.
Bild: Wild

Der Festablauf 2014 wird sich im Wesentlichen an den bewährten Elementen orientieren. Erstmals wird der neue Kommandeur Markus Wiedeler die Parade anführen und auch die Moderation des Kommers übernehmen. Die Feuerwehrkapelle Emsdetten kommt mit einem neuen Leiter, dem erfahrenen Militärmusiker Hendrik Vollmer (Dülmen). Mit der Tanzband „Smile“ aus Osnabrück ist ein Nachfolger für „Nightline“ gefunden worden, die sich aufgelöst haben. Für die Bewirtung werden wieder Festwirt Dirk Holtkamp sowie André Pöppelmann sorgen. Das teilte Präses Hermann Vinke jetzt bei einem Pressegespräch mit.

Zum Vereinsjubiläum 2016 soll eine 140 Seiten starke Chronik erscheinen. Am 21. und 22. Mai wird es ein Bürgerfest auf den Kleinspielfeldern am Emssee geben. Dazu gehören ein Festabend mit attraktivem Programm sowie am Sonntag ein quasi vorgezogenes Kinderschützenfest und weitere Schießwettbewerbe. Diese Maßnahme schafft mehr Platz im Programm des eigentlichen Jubiläumsschützenfests (19. bis 22. August), um unter anderem einen „Tag der Gäste“ mit Festumzug durchzuführen. Ein weiterer Baustein wird ein Oktoberfest am 10. September sein, das auch und vor allem junge Leute ansprechen soll.

SOCIAL BOOKMARKS