CDU schickt starkes Team ins Wahl-Rennen
Bild: Baumjohann
Mit einem starken Team werden die Warendorfer Christdemokraten bei der Kommunalwahl am 13. September um die Gunst der Wähler werben.
Bild: Baumjohann

In der Stadtverbandsversammlung im Restaurant Haus Allendorf wurden sie mit großer Mehrheit nominiert. Mit Andreas Nickel, Marija Ruzhitskaya, Ulla Kindler, Stefan Hölzle, Sascha Schmies, Nikolaus Graf von Westerholt und Michael Rövekamp treten in gleich sieben der 20 Wahlbezirke Kandidaten an, die derzeit nicht dem Rat der Stadt angehören.

Mit Johannes Austermann, Dirk Schellhammer, Mechtildis Wissmann und Stephan Ohlmeier stellen sich weitere fünf zum ersten Mal als Direktkandidat einer Kommunalwahl. Abgerundet wird das Personaltableau durch Alfons Havelt, Willi Schöning, Peter Steinkamp, Bianca Füchtenkötter, Andrea Blacha, Friedrich Otto-Erley, Frederik Büscher, Martin Richter und Doris Kaiser. Alle Kandidaten erhielten im Nominierungsverfahren von den 75 Wahlberechtigten zwischen 73 und 75 Stimmen. „Ein überzeugendes Ergebnis“, zeigte sich Ralph Perlewitz als Versammlungsleiter überzeugt.

Als amtierender Fraktionsvorsitzender ist Perlewitz das prominenteste CDU-Ratsmitglied, das im Herbst dieses Jahres nicht erneut um ein Mandat kämpfen wird. Ebenfalls nicht mehr treten Martin Schäpermeier, Markus Pletzing, Paul Schwienhorst, August Finkenbrink, Engelbert Hagemeyer und Hermann-Josef Vinke an. Mit sechs weiblichen Bewerbern unter den 20 Direktkandidaten habe man das Frauenquorum von einem Drittel nicht ganz erreicht, blickte Perlewitz zurück. „Wir haben aber Frauen, die eine gewichtige Stimme in der Fraktion haben und sind auf einem guten Weg“, sagte er.

Zu persönlichen Vertretern in den Wahlbezirken 1 bis 20 bestimmte der Stadtverband Diemo Rabe, Tobias Vinke, Martin Fortmann, Martin Schwakenberg, Andreas Fast, Raimund Lietmann, Svenja Stoltmann, Frank Kilanowski, Markus Ketteler, Julia Uehre, Michael Pöppelmann, Peter Reeken, Heinz-Bernd Große Beckmann, Helmut Pöhling, Raimundf Schulze Tertilt, Dominik Krass, Christian Disselmann, Felix Asselmann, Wolfgang Kohn und Paul Schwienhorst. Auf der 45 Personen umfassenden Reserveliste hat Doris Kaiser die Position eins inne. Ihr folgen auf den Plätzen Peter Steinkamp, Andrea Blacha, Alfons Havelt, Paul Schwienhorst, Heinz-Bernd Große Beckmann, Willi Schöning, Marija Ruzhitskaya, Nikolaus Graf von Westerholt, Ulla Kindler, Stefan Hölzle, Martin Richter, Friedrich Otto-Erley, Michael Rövekamp, Andreas Nickel, Dirk Schellhammer, Johannes Austermann, Bianca Füchtenkötter, Helmut Pöhling, Mechtildis Wissmann, Frederik Büscher, Sascha Schmies, Stephan Ohlmeier, Svenja Stoltmann, Wolfgang Kohn, Diemo Rabe, Dominik Krass, Michael Pöppelmann, Andreas Fast, Julia Uehre, Markus Ketteler, Martin Schwakenberg, Tobias Vinke, Raimund Schulze Tertilt, Raimund Lietmann, Felix Asselmann, Joachim Kölling, Michael Dreischulte, Christian Disselmann, Christin Schulze Westhoff, Felix Gericke, Lena Jungemann, Martin Fortmann, Frank Kilanowski und Peter Reeken.

SOCIAL BOOKMARKS