Drei Mädchen per Hubschrauber gesucht
Per Hubschrauber wurden in der Nacht zu Samstag die als vermisst gemeldeten Mädchen aus Roland gesucht.

Zunächst machten sich die Eltern auf die Suche, kurz vor Mitternacht riefen sie die Polizei zur Hilfe. Von da an wurden über die ganze Nacht umfangreiche Suchmaßnahmen durchgeführt, bei denen auch ein Polizeihubschrauber und Spürhunde eingesetzt waren. Am frühen Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr sah eine Passantin die Kinder mit ihrem Hund auf der Vorhelmer Straße in Beckum. Sie hatte den Suchhinweis nach den Mädchen im Internet gelesen und informierte die Polizei. Die Mädchen wurden zu ihren Eltern gebracht. Nach ihren Angaben hatten sie sich verlaufen und die ganze Nacht im Freien verbracht.

SOCIAL BOOKMARKS