Ehrenamt und Verantwortung stärken
Bild: Poschmann
Die erste elektronisch beantragte Jugendleiterkarte im evangelischen Kirchenkreis Münster geht an den Warendorfer Patrick Schnelzer (Mitte). Pfarrer Dr. Uwe Gryczan, Dieter Schönfelder, Reinhard Budde und Pfarrer Herwig Behring (v.l.) haben sie überreicht.
Bild: Poschmann

Patrick Schnelzer aus Warendorf ist der erste Jugendleiter der Region Warendorf im evangelischen Kirchenkreis Münster, der nach dem neuen System seine „Juleica“ erworben hat. Jetzt wurde ihm die Karte von Dieter Schönfelder, Geschäftsführer des Jugendreferats, Reinhard Budde (Jugendreferat) und den beiden evangelischen Gemeindepfarrern Dr. Uwe Gryczan und Herwig Behring überreicht.

Mehrfach hatte Patrick Schnelzer selbst an Ferienfahrten der evangelischen Kirchengemeinde teilgenommen. Für den 17-Jährigen war das Grund genug, sich einmal selbst als Jugendleiter zu versuchen. Aus Freude hat Schnelzer an verschiedenen Fortbildungskursen teilgenommen. Noch in diesem Jahr wird sein Wunsch wahr und er darf als Jung-Teamer auf große Fahrt gehen. Darauf ist Patrick Schnelzer natürlich stolz und das zu recht.

 „Mit der Karte wollen wir das Ehrenamt stärken und Verantwortung übertragen“, erklärte Pfarrer Herwig Behring. Ohne den Einsatz Ehrenamtlicher wären beispielsweise die seit fünf Jahren stattfindenden Ferienfahrten für 13- bis 17-Jährige der evangelischen Kirchengemeinde, die übrigens immer ausgebucht sind, gar nicht möglich.

SOCIAL BOOKMARKS