Eltern werden über Schulform informiert
Wohin geht die Reise für die künftigen Schüler der weiterführenden Schulen in Warendorf? Bei Elternversammlungen vom 7. bis 10. November werden die Alternativen Sekundar- und Gesamtschule vorgestellt.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an die Eltern der jetzigen Dritt- und Viertklässler. Bei diesen wird anschließend in der Woche vom 14. bis 18. November mit einem Fragebogen der Bedarf für eine neue Schulform in Warendorf abgefragt. Zu den Veranstaltungen sind aber auch alle anderen Interessierten, vor allem auch Eltern der Kinder in den ersten und zweiten Klassen der Grundschulen, eingeladen.

Vier Termine

Die Informations- und Diskussionsveranstaltungen finden statt am Montag, 7. November, ab 19 Uhr in der Pausenhalle der Von-Galen-Realschule, am Dienstag, 8. November, ab 19 Uhr in der Pausenhalle der Hauptschule „Hinter den drei Brücken“, am Mittwoch, 9. November, ab 19 Uhr wiederum in der Von-Galen-Realschule sowie am Donnerstag, 10. November, ab 19 Uhr noch einmal in der Hauptschule im Norden.

Externe Experten

Für die Thematik Gesamtschule werden an allen vier Abenden Manfred Kramer und Gertrud Korf (Schulleiter und Abteilungsleiterin der Wolfgang-Borchert- Gesamtschule Recklinghausen) dabei sein. Am Montag 7. November, wird auch Rainer Michaelis, der im NRW-Schulministerium für Fragen der regionalen Schulentwicklung und die Schulform Sekundarschule zuständig ist, anwesend sein. Er wird zum aktuellen Stand zur Sekundarschulkonzeption berichten und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Gesamtschule und Sekundarschule darstellen. Außerdem wird Stefanus Stritzke, Schulleiter der Geschwister-Scholl-Hauptschule Ahlen, aus der pädagogischen Arbeitsgruppe „Sekundarschule Ahlen“ berichten. Für den Informationsabend am 8. November wird Stritzke ebenfalls zur Verfügung stehen. Für die Abende 9. und 10. November konnte Reinhold Bussieweke, Schulleiter der Hauptschule Sassenberg, gewonnen werden, der unter anderem die aktuellen Überlegungen zur Sekundarschule Sassenberg darstellen kann.

SOCIAL BOOKMARKS