Freckenhorster Chor besingt den Herbst
Bild: Poschmann
Mit herbstlichem Liedgut begeisterte der Chor "Herbstzeitlose" um Chorleiterin Brigitte Stumpf-Gieselmann das Publikum im Seniorenheim “Kloster zum Heiligen Kreuz“.
Bild: Poschmann

Vor drei Jahren aus dem Methusa-Chor hervorgegangen, haben sich 18 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 60 und mehr als 90 Jahren zusammengefunden, „um den Zuhörern und uns Spaß zu bereiten“, wie Chormitglied Werner Schlüter sagte. Und diese Rechnung ging jetzt in jedem Fall auf. „Wir haben ein paar ganz besondere Melodien mitgebracht, von denen einige bekannt sein dürften“, gab Chorleiterin Brigitte Stumpf-Gieselmann einen Hinweis auf das Liedgut. Neben herbstlichen Liedern hatte der Chor unter anderem das „Hallelujah“ von Leonard Cohen einstudiert. Doch noch bevor der Chor mit seinem eigenen Repertoire gute Stimmung ins Seniorenheim einziehen ließ, ließen die Sänger ein Geburtstagsständchen für eine 94-jährige Bewohnerin erklingen.

Die mittlerweile 25 Chormitglieder proben übrigens im 14-tägigen Rhythmus jeweils donnerstags im Dechaneihof. Wer sich den Sängern anschließen möchte, darf sich an Brigitte Stumpf-Gieselmann, Telefon 0251 / 39476742, oder Werner Schlüter, E-Mail w-w.schlueter@web.de, wenden.

SOCIAL BOOKMARKS