Grundstücksvergabe nach Punktesystem
Bild: Ossege-Fischer
Der Einener Kindergarten zieht zur Grundschule um. Die Fläche wird Bauland.
Bild: Ossege-Fischer

Der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss hat in seiner Sitzung am Montagabend im Rathaus Richtlinien verabschiedet, nach denen die Grundstücke an die Interessenten vergeben werden sollen. „Transparent und diskriminierungsfrei“ soll das Verfahren durchgeführt werden.

Zwei Baugrundstücke werden auf dem bisherigen Kindergartengelände in Einen an der Bartholomäusstraße ausgewiesen. Diese beiden Flächen von jeweils mehr als 800 Quadratmetern sowie die ehemaligen Spielplätze Am Nordufer, an der Londoner Straße (beide Warendorf) sowie Zum Mußenbach in Müssingen werden an die Bewerber gehen, die die höchsten Kaufgebote abgeben.

Für die Vergabe der übrigen vier Grundstücke (In de Brinke, Warendorf; Paul-Löwe-Straße, Freckenhorst; Paradiesfeld, Hoetmar; Drenbrüggenstraße, Müssingen) ist seitens der Verwaltung ein Vergabeverfahren mittels Punktewertung entwickelt worden. Die Interessenten mit den höchsten Punktzahlen sollen den Zuschlag erhalten. Und das sind die Kriterien, die mit Punkten bedacht werden: Hauptwohnung oder alleinige Wohnung in Warendorf (5 Punkte), Arbeitsplatz in Warendorf (10), bislang kein Wohneigentum in Warendorf (10), nicht familiengerechte Wohnung mit zu geringer Zimmerzahl (6), ehrenamtliche Tätigkeit von mindestens 100 Stunden pro Jahr (5), Kinder vor Vollendung des 18 Lebensjahres (15 je Kind), Kinder zwischen 18 und 27 Jahren, die im Haushalt leben (6), pflegebedürftige Person im Haushalt (7). Bei Punktgleichheit von Bewerbern für einen Bauplatz wird das Los über die Grundstückszuteilung entscheiden.

Die Kaufpreise für die Grundstücke, die nach dem Punktesystem an die Bewerber vergeben werden, richten sich nach den Bodenrichtwerten, die für die jeweiligen Gebiete gültig sind. Mit der Vergabe eines Bauplatzes geht eine Verpflichtung des Käufers einher, das Grundstück innerhalb von zwei Jahren nach Vertragsabschluss tatsächlich zu bebauen.

SOCIAL BOOKMARKS