Illegales Autorennen auf der B475?
Foto:dpa
Möglicherweise ein illegales Beschleunigungsrennen sollen zwei Männer mit ihren stark motorisierten Fahrzeugen auf der Bundesstraße 475 zwischen Warendorf und Westkirchen am Mittwochabend (gegen 19.10 Uhr) veranstaltet haben. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, um die mutmaßlichen Verkehrsrüpel zu ermitteln.
Foto:dpa

Es sollen zwei Männer sein, die möglicherweise das illegale Autorennen zwischen Warendorf und Westkirchen gefahren sind. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie zunächst zwei Autos nebeneinander auf der B 475 am rechten Fahrbahnrand Richtung Westkirchen standen – das eine Auto auf der Fahrbahn, das andere auf dem Standstreifen. Die beiden Fahrer hätten sich durch geöffnete Fenster miteinander unterhalten und seien dann gleichzeitig mit quietschenden Reifen losgefahren Richtung Westkirchen.

Bei den beiden Autos handelt es sich um einen schwarzen Daimler AMG und einen weißen hochmotorisierten BMW der M-Serie. Die Polizei sucht weitere Zeugen wegen des Verdachts eines illegalen Autorennens und fragt:  Wer hat die beiden Pkw gegen 19.10 Uhr auf der B 475 zwischen Warendorf und Westkirchen gesehen? Wer wurde eventuell überholt oder musste ausweichen oder kann Angaben zu den Fahrzeugen machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf,  Telefon 02581 / 941000, E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS