Kabel gekappt: Probleme bei Glasfaser
Foto: Baumjohann
Störungen im Netz der Deutschen Glasfaser: Techniker arbeiten daran, die gekappten Kabel am Ortseingang von Warendorf-Milte zu reparieren.
Foto: Baumjohann
Auf einem Acker an der Ostbeverner Straße am Ortseingang von Milte seien am Montag bei Tiefbauarbeiten Kabel der Deutschen Glasfaser gekappt worden, erklärter Slobodian. Seit der Nacht zu Dienstag seien Arbeiter vor Ort, um den Schaden zu beheben. „Wir hoffen, dass die Kunden im Laufe des Dienstags wieder online kommen“, betonte Slobodian. Betroffen sind etwa 3000 Kunden vor allem aus Warendorf samt seiner Ortsteile und Beelen. Die Techniker arbeiten in einem kleinen Zelt. 

Störungen in Ennigerloh, Lette, Drensteinfurt und Walstedde haben der Deutschen Glasfaser zufolge eine andere Ursache. Aus der Störungsmeldung auf der Website des Unternehmens geht hervor, dass die Ursache am Dienstagmittag noch ermittelt wird. Auch aus Herzebrock-Clarholz wurden Probleme von Kunden gemeldet.

SOCIAL BOOKMARKS
Störungen im Netz der Deutschen Glasfaser: Techniker arbeiten daran, die gekappten Kabel am Ortseingang von Warendorf-Milte zu reparieren.