„Legastheniker als dumm abgestempelt“
Bild: dpa
Bei Legasthenie handelt es sich – im Gegensatz zur Lese-Rechtschreib-Schwäche, die viele Menschen etwa durch zu wenig Übung erwerben – um eine genetische Problematik.
Bild: dpa