Linienbus schiebt Auto in den Graben
Bild: Baumjohann

Bei dem Unfall auf der Landesstraße 547 zwischen Warendorf und Freckenhorst sind am Montagmorgen gegen 7.56 Uhr fünf Personen verletzt worden.

Bild: Baumjohann

Dieser kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und schob einen vor ihm fahrenden schwarzen Seat in den Straßengraben. Im Bus saßen zu diesem Zeitpunkt 26 Fahrgäste. Aufgrund des Aufpralls geriet er auf die linke Fahrspur und kam beschädigt am Straßenrand zum Stehen. „Nach der Sichtung und Beurteilung möglicher Verletzungen wurden vier der fünf leicht Verletzten, darunter auch die 28-jährige Autofahrerin, in umliegende Krankenhäuser transportiert“, heißt es im Bericht der Feuerwehr. Die unverletzten Passagiere des Busses wurden vor Ort durch Feuerwehreinsatzkräfte betreut und durch einen kurze Zeit später bereitgestellten zweiten Bus von der Einsatzstelle weiterbefördert.

SOCIAL BOOKMARKS