Nachfolger von Heiner Thüsing gesucht
Bild: Baumjohann
Die Hoetmarer Schützen ermitteln am Wochenende einen neuen König.
Bild: Baumjohann

Beginnen wird das Schützen- und Heimatfest am 20. August mit dem Antreten um 13.30 Uhr auf der Dechant-Wesssing-Straße. Von dort aus marschieren die Schützen über die Linden- und Raiffeisenstraße zum Dorfbrunnen, wo Fahnen und Vogel abgeholt werden. Weiter geht es zum Festplatz. Neben dem Vogelschießen wird am Nachmittag auch das Preisschießen angeboten. Für Kinder stehen Hüpfburg und Rutschbahn bereit. Um 17.30 Uhr marschieren die Schützen zur Kranzniederlegung und zum großen Zapfenstreich zum Lambertusplatz, um 20 Uhr beginnt der Kaiserball mit der Band „Jet Five“ und einer Tanzeinlage der Damengarde im Festzelt.

Am Sonntag startet das Schützenfest um fünf Uhr mit dem Weckruf durch den Spielmannszug Sendenhorst. Um 9 Uhr beginnt im Festzelt das Hochamt für die verstorbenen und gefallenen Vereinsmitglieder, an das sich der Frühschoppen mit der Ehrung verdienter Vereinsmitglieder, der Auslosung der Tombolapreise sowie einem gemeinsamen Töttchenessen anschließt. Um 13.30 Uhr treten dann alle Schützenformationen einschließlich der Jungschützenkompanie auf der Dechant-Wessing-Straße an, um von dort aus zum Festplatz zu marschieren, wo Hampelmann- und Preisschießen, das Vogelschießen für die Jungschützenkompanie und die Kinderbelustigung auf dem Programm stehen. Um 17 Uhr folgt dann die feierliche Krönung des neuen Königspaares durch den Zeremonienmeister Andreas Mestrup.

SOCIAL BOOKMARKS