Oberst Grygiel Damenredner bei Serenade
Bild: Stock
Der Kommandeur der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf, Oberst Bernd Grygiel (l.), wurde als Damenredner vom Präses der Bürgerschützen, Hermann-Josef Vinke, begrüßt.
Bild: Stock

Im Anschluss an das Antreten  in der „guten Stube“ zogen die Formationen, angeführt von der amtierenden Throngesellschaft um König Björn Middendorf und seiner Königin Sandra, zum Festzelt im Emsseepark zur Serenade, in deren Mittelpunkt  einmal mehr die „Damenrede“ stand. Damenredner war diesmal der Kommandeur der Sportschule der Bundeswehr, Oberst Bernd Grygiel.

Am  Samstag gönnen sich die Schützen einen Tag Erholung, während es am Sonntag ab 15 Uhr mit einem weiteren kleinen Umzug ab Marktplatz und dem anschließenden Nachmittagsprogramm mit Kinderschützenfest weitergeht. Am Abend (21 Uhr) findet der „Große Zapfenstreich“ auf dem Marktplatz statt.

Haupttag ist am Montag, 18. August. Ein Höhepunkt wird ab 10 Uhr die Parade auf dem Markt mit anschließenden Festumzug sein. Am frühen nachmittag wird  auf dem Festplatz im Emsseepark der Königsschuss erwartet, gegen 19.30 Uhr soll der neue Regent auf dem Marktplatz gekrönt werden.

SOCIAL BOOKMARKS