Sänger werden zu Botschaftern der Musik
Bild: W. Otterpohl
Der Kinder- und Jugendchor Freckenhorst ist Projektchor für die Aktion „Toni singt“ des Chorverbandes NRW und gab jetzt Kostproben seines Programms.
Bild: W. Otterpohl

Die Freckenhorster haben eigens mit 18 Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren ein Musical einstudiert unter dem Titel „Tonis Europa-Express – eine musikalische Lieder-Revue“. Das Liederbuch „Toni in der einen Welt“, das der Chorverband NRW 2010 herausgegeben hat, bildet die Grundlage für das vielseitig einsetzbare Programm.

Kürzlich konnten sich Eltern und Interessierte im Pädagogischen Zentrum der Hauptschule davon überzeugen, dass der Chor einen Volltreffer landen wird. Die Freckenhorster stellten nicht nur ihre gesanglichen Qualitäten unter Beweis, sondern überzeugten auch durch schauspielerisches Talent.

Vorsitzender Ulrich Hahner: „Am 3. September ist der erste öfffentliche Auftritt bei den Beckumer Pütt-Tagen, ein weiterer folgt beim Weltkindertag am 18. September in Warendorf. Wir sind besonders erfreut, dass der Chorverband NRW uns auch für 2012 mit der Botschafter-Aufgabe betraut hat.“ Am 16. Oktober tritt der Chor unter Leitung der Praktikantin Rebecca Stelzl in Osnabrück auf. Sie will mit den Freckenhorstern ihren künstlerischen Abschluss im Fach „Singen mit Kindern“ am Institut Musik der Hochschule Osnabrück gestalten.

Toni – ein Kind, das auch solo singt und ein Beispiel für gesundes und kindgerechtes Singen gibt, begleitet die Liedfolge durch Frankreich, Serbien, die Türkei, Russland und Dänemark. Aber neben der Figur von Toni sind auch die anderen Sängerinnen als Solo-Akteurinnen eigenverantwortlich stimmlich und gestalterisch gefordert. Rebecca Stelzl erläutert: „,Toni singt‘ ist die größte Bildungsinitiative zur vorschulischen Singförderung in NRW. Ihr Ziel ist, das Singen wieder stärker in die Familien und die Gesellschaft zu bringen. Gemeinsam mit Chören, Musikpädagogen und Stimmbildnern, Bildungseinrichtungen und Familienzentren wird seit 2005 ein einzigartiges Konzept der musikalischen Frühförderung umgesetzt.“

SOCIAL BOOKMARKS