Schüler krachen in Regionalbahn
Bild: Baumjohann

Zwei Schüler sind bei einem Verkehrsunfall mit einem Regionalzug am Montagmorgen am Bahnübergang an der Beckumer Straße schwer verletzt worden.

Bild: Baumjohann

Der 16-jährige Telgter und sein 15-jähriger Sozius aus Warendorf fuhren trotz roter Ampel sowie blinkender Signalanlage an den wartenden Autos vorbei und auf den Bahnübergang zu. Genau in diesem Augenblick kam der Zug, gegen den die jungen Männer mit ihrem Roller prallten. Beide wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen ins Warendorfer Krankenhaus gebracht. Durch den Verkehrsunfall kam es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr.

Wegen beleidigender Inhalte einiger Kommentare wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.

SOCIAL BOOKMARKS