Schweinebauer Uwe als Praktikant im Café

Verstehen sich prima: (v. l.) Markus Tegelkamp, Schweinebauer Uwe Abel und seine Frau Iris sowie Nicole Tegelkamp im Dezember vergangenen Jahres bei der Eröffnung des Bauerncafés des TV-bekannten Ehepaars in der Nähe von Oldenburg.

Das alles ist ein knappes Jahr her. Der Grund für die Aufregung: Damals waren Uwe Abel und seine Frau Iris in dem Vohrener Café zu Gast und packten einige Tage lang als Praktikanten mit an.

Bekannt ist Uwe Abel besser unter dem Namen „Uwe, der sanfte Schweinebauer“ aus der TVShow „Bauer sucht Frau“. Tatsächlich lernte er in der etwas gewöhnungsbedürftigen Kuppelsendung seine jetzige Ehefrau kennen.

Gemeinsam mit Iris Abel betreibt der Landwirt mit der markanten Nase nicht nur einen Schweinezucht-Betrieb in Dötlingen-Grad bei Oldenburg, sondern seit Dezember auch ein hofeigenes Bauerncafé. Auf dem Weg dorthin haben den Abels die beiden Warendorfer Nicole Tegelkamp und Ehemann Markus tatkräftig geholfen.

Wie Familie Tegelkamp den Abels geholfen hat, wie es dazu kam und wie die Zusammenarbeit geklappt hat, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der „Glocke“ in der Ausgabe Warendorf.

SOCIAL BOOKMARKS