Seit 60 Jahren im Dienste des Herrn
Bild: Hilleke
Schwester Laurentiana feiert ihr 60-jähriges Ordensjubiläum und Pfarrer Peter Lenfers gratuliert im Namen der Gemeinde.
Bild: Hilleke

 Pfarrer Lenfers würdigte die Verdienste der 85-Jährigen, die ihr diamantenes Ordensjubiläum in der Kirche ihrer alten Heimatgemeinde St. Josef, heute Teil der fusionierten St.-Laurentius-Gemeinde, feierte. Im 

 Schwester Maria Laurentiana, vor ihrem Gelübte Anna Thissen, wurde 1926 geboren und verbrachte ihre Kindheit in Velsen. Während ihrer Jugend lebte sie zusammen mit acht Geschwistern – sieben Mädchen und ein Junge – und ihren Eltern.

Die „Entscheidung fürs Leben“ traf die Ordensfrau mit 22 Jahren im Jahr 1948, als sie, nach ihrer älteren Schwester, auch dem Franziskanerorden von Münster beitrat. „Ich wurde in einem äußerst gläubigen Haushalt erzogen“, sagt die Schwester, die drei Jahre nach Eintreten in den Orden im Jahr 1951 ihr Gelübde ablegte. „Bereut habe ich die Entscheidung bis heute nicht.“

Nachdem sie zehn Jahre lang als OP- und Stationsschwester gearbeitet hat, war sie unter anderem als Oberin in Ennigerloh und Greven tätig. „Immer jeweils für sechs Jahre“, sagt sie, solange dauere die jeweilige Dienstzeit. „Ich fühle mich noch fit und solange kann und möchte ich auch noch für meinen Orden da sein“, erklärt die Schwester des Mauritzer Franziskanerordens.

SOCIAL BOOKMARKS